Theatergruppe aus München Untergiesing
Theatergruppe aus München Untergiesing

1997: Keine Leiche ohne Lily

Eine Kriminalkomödie von Jack Popplewell

 

Die neugierige Putzfrau Lily, die keinen Notizzettel auf den Schreibtischen ungelesen lässt, findet im Büro die Leiche ihres Chefs. Während sie die Polizei verständigt, verschwindet die Leiche, um wenig später in einem anderen Büro wieder aufzutauchen und wieder zu verschwinden. Als die Polizei eintrifft, glaubt jeder an Lilys Halluzinationen. Lily ermittelt auf eigene Faust, wird selbst bedroht und führt den Kommissar, einen ihrer Jugendfreunde, auf die richtige Spur. Dass ihr Mundwerk dabei ständig mit ihr spazieren geht, erheitert die Sache doch ungemein.

 

Besetzung:

Mrs. Lily Piper: Angelika Rott

Inspektor Harry Baxter: Klaus Mühlberger

Polizist Goddard: Thomas Raudzus

Claire Marshall: Ingrid Sauer

Marian Selby: Monika Mühlberger

Robert Westerby: Florian Dörr

Victoria Reynolds: Claudia Keller

Richard Marshall: Reinhard Miesbach

 

Aufführungstermine: 18./19./25./26. April 1997

 

 

Eine Paraderolle für Angelika Rott als Lily! Der ewig erkältete Kommissar (Klaus Mühlberger) wusste zum Schluss nicht mehr, ob er tatsächlich krank oder nur geschminkt war.